Philosophie

Seit der Gründung der Firma MOTORRAD-ECKE 1983 wird die Firma durch den Gedanken geprägt, das Motorradfahren mit dem bestmöglichen Maß an Sicherheit zu verbinden. Die Firmengründer und Inhaber haben dabei die eigene Passion zum Beruf gemacht. Auch heute ist dieser Geist der persönlichen Verbundenheit mit der Thematik Motorradfahren noch immer tragend. Dabei liegt der Fokus auf der Qualität.

Das Helm-Center Konzept basiert auf der Erkenntnis, dass eine Spezialisierung in die Tiefe vom Kunden als deutlicher Nutzenvorteil wahrgenommen wird. Diese Spezialisierung ermöglicht die Realisierung höherer Durchschnittsverkäufe. Die Auswahl hinsichtlich Preis und Marken ist größer als beim Mitbewerb. Erfolgsfaktoren: Spezialisierung, tiefes Sortiment, einfaches Handling.

Bereits zum zweiten Mal haben wir zusammen mit dem Motorradbekleidungshersteller Alpinestars einen exklusiven Alpinestars-Shop in Süddeutschland eröffnet. Neben dem gesamten Alpinestars-Sortiment bieten wir hier auch Helme und Zubehör an. Im großzügig angelegten Helm-Bereich findet man den perfekten Kopfschutz der Marken Schuberth, Shoei, Nolan, Shark, LS2 und X-Lite. Sowohl Alpinestars wie auch wir selber legen größten Wert auf Qualität und Service!

Die MOTORRAD-ECKE bietet in den Bereichen Bekleidung und Helme sowohl ein breites wie auch tiefes Sortiment an. Vom günstigen Einstiegssortiment bis zum Premium-Segment wird die ganze Bandbreite abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den führenden Markenlabels. Kompetente Fachberatung und ein umfassendes Service-Angebot sind maßge-
bliche Differenzierungsmerkmale zum Mitbewerb.

Zusammen mit dem Bekleidungsspezialist HELD eröffnete die MOTORRAD-ECKE zwei exklusive Bekleidungsfachgeschäfte. Die bekannte Motorrad-
bekleidungsmarke aus dem Allgäu und der Marken-Fachhändler legen größten Wert auf Qualität und Service. Auf knapp 400 m2 Verkaufsfläche bieten wir neben dem gesamten HELD-Sortiment auch Motorradstiefel und Helme an.